Tresor   |   +49 (0)30 809999 0   |   Info@StB-Orga.de

Steuerberater Reinhard Gensch, 14163 Berlin

Steuerberater in Berlin-Zehlendorf: Reinhard Gensch

Gesetzlicher Mindestlohn und Branchenmindestlöhne 2019
Der gesetzliche Mindestlohn beträgt seit dem 1. Januar 2017 8,84 EUR...
Mehr lesen ...
Vorsteuerabzug für die Anschaffung von Luxusfahrzeugen
Fall 1 Der 2. Senat des Finanzgerichts (FG) Hamburg hatte über den...
Mehr lesen ...
Haftung für unrichtige Größenangabe beim Verkauf einer Eigentumswohnung
Der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart hat mit...
Mehr lesen ...
Mindestlöhne in der Pflege sind gestiegen
Der Pflegemindestlohn ist zum Januar 2019 gestiegen – auf 11,05 EUR...
Mehr lesen ...
Bundesfinanzhof zur Steuerbefreiung von notärztlichen Bereitschaftsdiensten
Leistungen eines Arztes im Rahmen eines Notdienstes, die dazu dienen,...
Mehr lesen ...
Rabatte beim PKW-Kauf sind kein steuerpflichtiger Arbeitslohn
Gewährt ein Autohersteller den Arbeitnehmern eines verbundenen...
Mehr lesen ...
Einkünfte aus Kapitalvermögen – Freistellungsauftrag stellen!
Einkünfte aus Kapitalvermögen sind als Einnahmen zu versteuern. Sie...
Mehr lesen ...
Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) 2019
Das Bundesministerium der Finanzen hat mit einem Schreiben...
Mehr lesen ...
Aktuelle Steuertermine
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (M): 11.02.19 (14.02.19)*Gewerbesteuer,...
Mehr lesen ...

Berater

Reinhard Gensch

Steuerberater

Jahrgang 1951

Handelsschule

Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten

1977 Prüfung zum Steuerbevollmächtigter

1983 Prüfung zum Steuerberater

Selbstständig seit 1980 in Berliner Sozietät

1991 Gründung Einzelpraxis in Berlin Zehlendorf

Meine beruflichen Ziele werden bestimmt durch die wirtschaftlichen und steuerlichen Interessen unserer Mandanten, für die ich mich mit meinem Team mit ganzer Kraft einsetze.

Engagement

Als aktives Mitglied im Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e. V., engagiere ich mich gemeinsam für die Zukunft der Steuergesetzgebung und die Weiterentwicklung unseres Berufstandes.

Seit 1992 vertete ich als gewählter Vertreter die Interessen der Mitglieder in der Vertreterversammlung der DATEV e. G., dem genossenschaftlichen Verbund der Steuerberater in Nürnberg.

Ehrenamtlich engagiere ich mich beratend in einer Berliner Wohnungs­eigen­tümer­ge­meinschaft.

Mit der Mitgliedschaft im Verein Freunde der Nationalgalerie e. V. verbinde ich meine Leidenschaft für die Freiheit und Ästhetik der Kunst. Die bunte Museumslandschaft des klassischen und modernen Berlins mit seinen überragenden Architekturzeugnissen, der Fülle der angebotenen Kunstschätze und der Kulturveranstaltungen sind für mich immer wieder ein Ausgleich zur hektischen Welt der Steuern.

Dominique Helle

Steuerberaterin (nach § 58 StBerG)
Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH)

Jahrgang 1987

Ausbildung zur Steuerfachangestellten

2014 Studium mit Abschluss als Dipl.-Wirtschaftsjuristin an der Fachhochschule Hannover

2016 Bestellung zur Steuerberaterin

seit 2016 Steuerberaterin (nach § 58 StBerG) in der Kanzlei von Herrn Gensch

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für die steuerliche Beratung und Gestaltung sowie für Jahresabschlüsse und Steuererklärungen für Unternehmen jeder Art und Größe.

Engagement

Seit 2017 bin ich Dozentin für Steuerrecht an der Volkshochschule.

Leistungen

Einen Vorsprung im Leben hat, wer anpackt, wo die anderen erst einmal reden. (J. F. Kennedy)

Im Mittelpunkt unserer Dienstleistungen steht der Mandant mit seinen fachlichen und persönlichen Fragen sowie seinen wirtschaftlichen Zielen. Der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit liegt in unserer Fähigkeit zuzuhören und sich ausreichend Zeit und Verständnis entgegenzubringen. Nur in einer vertrauensvollen Atmosphäre können komplexe Sachverhalte zu praktischen und verständlichen Lösungen geführt werden.

Klassische Steuerberatung

  • Erstellung Ihrer Finanz-, Lohn- und Anlagenbuchführung
  • Jahresabschluss
  • Betriebliche- und private Steuererklärungen
  • Vertretung Ihrer Interessen vor der Finanzverwaltung und vor den Finanzgerichten

Buchführung mit Zukunft

Sie wünschen sich eine Fullservicelösung für Ihr Rechnungswesen, bei der Sie Zeit gewinnen, Kosten sparen und einen erheblichen Informationsvorsprung gewinnen, dann setzen Sie auf
Buchführung mit Zukunft.

Existenz­gründungs­be­ratung

  • Wahl Ihrer Rechtsform
  • Finanzplanung und Erstellung von Umsatz- und Liquiditätsplanungen
  • Fachliche Gutachten und Stellungnahmen, z. B. für die Bundesagentur für Arbeit

Be­triebs­wirt­schaft­liche- und
Organisations­be­ratung

  • Einrichten Ihres Rechnungswesens, auch in Verbindung mit DATEV-Software im arbeitsteiligen Einsatz zwischen Mandant und Steuerberater
    (DATEV-Rechnungswesen, -Rechnungswesen compact/compact plus, mit oder ohne OPOS, KOST, ANLAG sowie Zahlungsverkehr u. a.)
  • Weitere Infos zum arbeitsteiligen Einsatz von DATEV-Software finden Sie hier.
  • Vorbereitung auf Bankgespräche zur Unternehmensfinanzierung, auch in Verbindung mit aktivem Zinsmanagement und derivativen Produktlösungen

Mandanten

Unsere überwiegend mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleistungen sowie viele Freiberufler sind seit vielen Jahren unserer Kanzlei treu verbunden.

Vom Unternehmensstart bis zur Nachfolgeplanung entwickeln wir individuelle Praxiskonzepte und begleiten sie bis zur Lösung im Unternehmen.